Bücher

Künstliche Intelligenz

Mit Algorithmen zum wirtschaftlichen Erfolg

Künstliche Intelligenz verändert unsere Wirtschaft und Gesellschaft so grundlegend wie kaum eine Innovation zuvor. Dieses Buch soll dabei helfen, die neuen Technologien und Anwendungspotenziale besser zu verstehen und einzuordnen.

Neben einer ausführlichen und verständlichen Vermittlung grundlegender Kenntnisse und ökonomischer Effekte der künstlichen Intelligenz enthält es viele Anwendungsbeispiele bekannter Unternehmen. Konzerne wie Amazon, IBM, Microsoft, SAP oder VW lassen die Leser in ihre KI-Labors schauen und erklären konkrete Projekte zu Themen, wie z. B. Chatbots, Quantencomputing, Gesichtserkennung, sprachbasierte Systeme oder den Einsatz von KI-Anwendungen in den Bereichen Marketing, Vertrieb, Finanzen, Personalwesen, Produktion, Gesundheit sowie Logistik.

Das Buch richtet sich an Entscheider in Unternehmen, Studierende, Dozenten und alle, die sich ein Bild über die vielleicht wichtigste technologische Entwicklung in diesem Jahrhundert machen möchten.

Mehr zum Buch auf https://www.ki-business.de/buch

Deutschland 4.0

Wie die Digitale Transformation gelingt

Dieses Buch zeigt, wie Deutschland als führende Industrienation auch in der Digitalen Wirtschaft ein starker Player werden kann. Deutschland verfügt über unzählige Weltmarktführer in den klassischen Wirtschaftsbranchen, bisher aber über keinen digitalen Champion. Die großen Player aus dem Internet wie Google, Facebook & Co. dringen zunehmend auch in die realen Wirtschaftsbranchen ein und wollen hier die Spielregeln verändern. Vor diesem Hintergrund analysieren Tobias Kollmann und Holger Schmidt die Rahmenbedingungen eines digitalen Wandels für unsere Wirtschaft und Gesellschaft, beleuchten die aktuellen Entwicklungen und geben Hinweise auf die notwendigen Änderungen für die Zukunft. Im Zentrum stehen die Fragen: Was haben wir aus der bisherigen Digitalisierung gelernt? Wie sieht die aktuelle Digitale Transformation unserer Wirtschaft und Gesellschaft aus? Was ist zu tun, damit wir in Zukunft im digitalen Wettbewerb einen starken Stellenwert erreichen? Oder kurz gesagt: Wie muss ein digitaler Masterplan für Deutschland aussehen?



Publikationen

  • Chancen der Plattformökonomie für Deutschland. In: Gesellschaft für Informatik: Debattenbeitrag Big Data, Smart Data, next? Berlin, 2018
  • Daten als Geschäftsmodell: Wie mit der Macht der digitalen Ökonomie umgehen? In: ifo-Schnelldienst, 10/2018, Seite 15-17 (Mit Hamidreza Hosseini)
  • Plattformökonomie. In Datev-Magazin, 6/2018 (mit Hamidreza Hosseini). Nürnberg 2018
  • Digitaler Job-Monitor: Diese Digitalexperten sind bei Führungskräften besonders begehrt. In: Handelsblatt, 6. September 2018.
  • Deutschland und das Plattform-Monopoly. In: Handelsblatt, 29. Januar 2018.
  • Industrie 4.0: Verspielt Deutschland seine Zukunft. In: Das Netz. Jahresrückblick 2014/2015. Berlin 2015
  • Die Potenziale der Internet-Ökonomie. F.A.Z.-Buch, Frankfurt 2001
  • Internationale Verteilungswirkungen des Klimaschutzes. Eine Simulation der Verteilungswirkungen möglicher Klimaschutz-Abkommen und deren Auswirkungen auf das Ergebnis der Klimaverhandlungen. Hamburg 1997.
  • A Dynamic Crediting Regime for Joint Implementation to foster Innovation in the long term. In: Mitigation and Adaptation Strategies for Global Change, Volume 2, Number 1 / March 1997, Seite 45 – 56 (mit Axel Michaelowa)
  • Die Klimakonferenz in Kyoto: Interpretation der Ergebnisse und Folgen für die internationale Klimapolitik. In: Zeitschrift für Umweltpolitik und Umweltrecht. Volume 21, Nummer 4/1998, Seite 441 – 462.