Bricht Twitter mit seinen Wurzeln?

Twitter testet ein neues Homepage-Design, das die Tweets in Boxen anordnet. Spannend wird sein, ob Twitter mit dem neuen Design von seinem Ursprung der chronologischen Informationen abrückt und versucht, die Tweets nach Relevanz zu sortieren.

Twitter testet eine neue Version seines Homepage-Designs, was Mashable-Autor Matt Petronzio als zufällig ausgewählter Tester aufschrieb. Der große Unterschied ist die Abkehr von der klassischen Timeline, an der Twitter von Anfang an festgehalten hat. Statt dessen werden die Tweets in Boxen auch nebeneinander sortiert, die mehr Platz für Fotos lassen. Die wichtige Frage, die Petronzio leider nicht beantwortet: Sind die Tweets nur anders angeordnet, oder rückt Twitter mit diesem Design auch von der chronologischen Reihenfolge der Tweets ab?

Denkbar wäre ein Algorithmus, der die „wichtigen“ Tweets in den Vordergrund rückt. „Wichtig“ wäre ein Tweet, der besonders viele Retweets oder Favorisierungen erhalten hat oder mit dessen Thema sich gerade viele Twitter-Nutzer oder Freunde auf Twitter beschäftigen. Die Sortierung müsste allerdings besser funktionieren als die Auswahl in der Rubrik „Entdecken“, die maßgeschneiderte Tweets verspricht, aber oft weit daneben liegt. Das neue Design könnte die Antwort auf die von CEO Dick Costolo als zu hoch erkannte Einstiegshürde für neue Nutzer sein. Die Apps wie Tweetdeck oder Hootsuite könnten die von den Profis geliebte Timeline beibehalten – und allen wäre gedient.

BgOYJmDCIAA6Y6y

Weitere Infos zum Plattform-Index finden Sie unter www.plattform-index.com
0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.