Digitalfirmen erhöhen Forschungsausgaben kräftig

Die Digitalfirmen haben ihre Ausgaben für Forschung und Entwicklung im vergangenen Jahr noch einmal kräftig ausgebaut. Meta investiert ins Metaverse, Apple, Google und Amazon in autonome Autos.

Geringe Fortschritte auf dem Weg zum datengesteuerten Unternehmen

Datengetriebene Entscheidungen gehören zu den Erfolgsfaktoren digitaler Pioniere. Doch der Weg dorthin ist schwierig und scheitert oft an der Kultur, den Daten die Entscheidungen nicht überlassen zu wollen.

Digitale Superstars bringen Volkswirtschaften auf Trab

Digitale Superstars wie Apple oder Microsoft treiben die volkswirtschaftliche Produktivität selbst großer Nationen wie der USA hoch. Sie verursachen auch positive „Produktivitäts-Spillovers“ auf kleine Unternehmen.

Cloud-Anbieter investieren 180 Mrd. Dollar in Infrastruktur

Amazon, Microsoft und Google dominieren den Cloud-Markt – und investieren zweistellige Milliardenbeträge, um an der Spitze der bleiben. Die Konkurrenz kann schon lange nicht mehr mithalten.

Digitalisierungsschub der deutschen Wirtschaft ist ausgeblieben

Die Unternehmen in Deutschland bewerten ihren Digitalisierungsgrad nur als mittelmäßig – daran haben auch die Investitionen während der Pandemie nichts verbessert. Es mangelt an Fachkräften und der richtigen Einstellung, vor allem in der erfolgsverwöhnten Industrie, die sich nur langsam mit dem Tempo und den Methoden der digitalen Welt anfreunden kann.

Nachfrage nach KI-Fachleuten geht wieder hoch

Die Pandemie hat die Nachfrage nach KI-Spezialisten merklich gedämpft, weil die Unternehmen viele Hightech-Investitionen zurückgestellt haben. Nun ist die Nachfrage aber auf Wachstumskurs – und wirft die Frage auf, wie dieser KI-Fachkräftemangel das Wachstum erst bremst, wenn KI erst einmal im Mainstream der Unternehmen angekommen ist.

1000 Unicorns: Risikokapitalgeber erhöhen Wettbewerbsdruck auf klassische Unternehmen

Im vergangenen Jahr wurden 644 Mrd. Dollar Risikokapital in Startups investiert. Ein neuer Rekord, der enormen Druck auf die Startups und die Wettbewerber auslöst.

Manager geraten unter „Transformationsstress“

Top-Manager, die ihre Unternehmen nicht schnell genug digitalisieren, geraten immer stärker unter „Transformationsstress“. Wegen der Wettbewerbsnachteile machen die Eigentümer immer mehr Druck.

Nachfrage nach KI-Experten zieht wieder an

Im Jahr 2020 haben sich die Unternehmen mit Innovationen zurückgehalten und sich auf ihre digitalen Hausaufgaben (Cloud-Computing, E-Commerce) konzentriert. Jetzt wird wieder mehr Wert auf innovative Themen wie Künstliche Intelligenz und Internet der Dinge gelegt.

Konzentration auf meisten deutschen Plattform-Märkten fällt

„Winner takes it all“ lautet die Theorie: Plattformmärkte neigen aufgrund der Netzwerkeffekte zum Monopol. In der Praxis sieht es aber anders aus: Auf den meisten Märkten sinkt die Konzentration – auch weil immer mehr gutfinanzierte Anbieter um die vorderen Plätze konkurrieren.